Sollten Sie Schruppfräser ["Corncob"-Schruppfräser] verwenden, um die MRR zu maximieren?

Vielleicht haben Sie sich über einige der Vorteile eines Schrupp-Schaftfräsers Gedanken gemacht. Ein rauerer Schaftfräser hat Verzahnungen an seiner Schneide; Dies hilft, die Späne aufzubrechen, was zu einem geringeren Druck auf das Teil führt. Ich habe Beiträge zusammengestellt, in denen es darum geht, was Sie von jedem Schrupp-Schaftfräsertyp und seinen Vorteilen erwarten können.

Was sind Schruppfräser?

Schruppfräser werden verwendet, um große Materialmengen schnell abzutragen. Sie arbeiten, indem sie Verzahnungen (sehr feine Zähne) auf den Flöten haben. Aufgrund der Verzahnung hinterlassen sie viele Bearbeitungsspuren an den Schnittwänden, sodass ein separater Schlichtdurchgang mit einem herkömmlichen massiven Schaftfräser durchgeführt werden muss.

Schrupp-Schaftfräser werden oft als „Maiskolben-Rougher“, „Knöchel-Rougher“, „Hog Mills“ oder „Ripping Cutters“ bezeichnet.

Warum haben Schruppfräser Zähne?

Die Zacken sorgen dafür, dass die Späne in kurze Längen gebrochen werden, um die Evakuierung bei höheren Spänen zu erleichtern. Sie können besonders nützlich in Materialien wie Aluminium sein, die dazu neigen, lange, fadenförmige Späne zu erzeugen.

Vor-und Nachteile

Schrupp-Schaftfräser hinterlassen Spuren auf dem Werkstück, daher müssen Sie mit einem anderen Satz Schaftfräser fertigstellen.

Was können sie, was herkömmliche Schaftfräser nicht können? Ein Schrupp-Schaftfräser hat zwei starke Vorteile gegenüber normalen Schaftfräsern.

Erstens scheinen sie oft das Geschwätz zu reduzieren. Eine Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, die Schaftfräser- und Verzahnungskonfiguration an den Zähnen zu ändern. Sie sollten auch unser Feeds and Speeds Cookbook-Kapitel über Chatter lesen.

Ein Schruppfräser hat zwei Vorteile. Diese Mühlen können die Späne besser zerkleinern, was zu weniger Staus und einer geringeren Spänebelastung führt.

Ich habe die Angebote von 10 verschiedenen Schaftfräserherstellern durchgesehen und herausgefunden, dass Schruppfräser einen Multiplikator für die Spanlast auf Maiskolben erhalten, verglichen mit dem nächsten gleichwertigen Endfräser für Aluminium und Stahl.

Die Ergebnisse dieses Wettbewerbs waren beeindruckend und reichten von mindestens 1 bis 2,75 am oberen Ende. Der Durchschnitt lag bei 1,48 und der Median bei 1,23. Wenn ich diese Art von statistischen Analysen durchführe, verwende ich ein Modell, das sicherstellt, dass es keine Ausreißer gibt, und ich komme zu einer genaueren Messung als einem einfachen Durchschnitt. Es ist proprietär, also werde ich nicht darauf eingehen, aber schließlich habe ich den G-Wizard-Bonus für diese Tools von 20% auf 38% erhöht.

Späne werden durch tiefes Schlitzen effizienter beseitigt. Späne biegen sich auch selten ab, was den Druck beim Schneiden verringern kann, wenn dies der Fall ist.

Die Teilung ist ein Maß für den Abstand zwischen den Zähnen Ihres Schaftfräsers. Typischerweise werden Schaftfräser mit feiner Teilung für Hochtemperaturmetalle wie Titanlegierungen und Edelstahl verwendet, da sie ihren Schneiddruck auf mehr Zähne verteilen. Dadurch halten sie länger. Feinsteigung führt auch zu besseren Oberflächen bei Nichteisenmaterialien und weicheren Stählen. Gröbere Steigungen werden normalerweise bei Metallen verwendet, die eine bestimmte Härte unterschreiten, wie Bronze, Messing und Aluminium.

Mit einem zylindrischen Schliff ist es einfach, den Maiskolben rauer zu schärfen und ihn in gutem Zustand zu halten. Durch das Nachschärfen von Werkzeugen können Sie Geld sparen.

Dreanique – Vollhartmetall-4-Schneiden-CNC-Schrupp-Schaftfräser

Stellen Sie sicher, dass Sie keinen Beitrag verpassen. Erhalten Sie ein wöchentliches Update über neue Beiträge. Jetzt abonnieren

Fazit

Lohnt sich der Umstieg auf diesen neuen Schneideplotter? Sie sind der Richter, aber ich benutze diesen Cutter gerne. Es gibt 38% eine Steigerung der Materialabtragsraten, was wir in der Branche wollen.

Teile diesen Beitrag!
Spikee
Spikee

Hallo, mein Name ist Spike und ich bin der Autor dieses Beitrags.
Ich war in den letzten Jahren in verschiedenen CNC-Communities aktiv.

Auf dieser Website teile ich Tipps&Tricks, Rezensionen und interessante Ressourcen rund um die Themen DIY-CNC und CNC-Router.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Verpassen Sie keine Artikel, melden Sie sich jetzt an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert